Kunst ist anders?

Kunst ist anders? - Musical und Kultur e. V.

Die Idee des Stückes ist Folgendes:
Ich denke, ich bin Künstler. Aber was ist Kunst? Und wenn ich nicht weiß, was Kunst ist, was bin ich dann? Ein junger Mann steht auf einer Brücke und muss sich fragen: wozu noch leben, wenn ich den Sinn in meinen Werken nicht sehe? Kann ich ihn noch finden?
In "Kunst ist anders" diskutieren verschiedene Antworten auf die Frage „Was ist Kunst?“, im Kopf des Protagonisten unterstützt durch diverse Musikbeispiele, vorgetragen von Orchester/Band und andere eindrückliche Elemente aus dem Bereich der potenziellen „Kunst“.

Schauspielensemble:
Anne Stellberger
Benjamin Jung
Boris Wilde
Julia Häuser
Katrina Gegelmann
Nils Hübner
Verena Schmitz

Musikalische Leitung: Michel Weiß
Text: Leonie Mühlherr
Regie: Jana Ibold

Träger: Musical und Kultur Giessen e. V.

Die Premiere findet am
15.04.2018 auf der Kleinen Bühne Gießen statt.
Weitere Termine sind:
27.04. Hermann-Levi-Saal im Gießener Rathaus
29.04. Kleine Bühne Gießen
Jeweils 20:00 Uhr, Einlass 19:40 Uhr, Eintritt frei.